Hier könnte Ihre Werbung stehen

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Taxis bieten vielfältige Möglichkeiten, mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Die klassische Taxiwerbung besteht in Deutschland aus Klebefolien auf den Türflächen der Fahrzeuge. Mit unserer Flash-App können Sie bereits jetzt ausprobieren, wie Ihre Werbung auf dem Taxi wirken kann. Es werden dabei keine Daten auf unserem Server abgelegt! Klicken Sie dazu unten auf den „Bild einfügen“-Knopf und wählen Sie eine passende Datei von Ihrer Festplatte aus. Mit dem darum erscheinenden Rahmen können Sie die Größe des Bildes verändern. Klicken Sie innerhalb des Rahmens und und ziehen Sie mit gedrücker Maus, um das Bild an die gewünschte Position zu schieben. Mit dem „Abspeichern“-Knopf sichern Sie das Ergebnis auf Ihrer Festplatte.

Seitentürwerbung Klassik:

Dies ist die älteste Art der Werbung auf Taxis in Deutschland.
Die beiden Streifen auf den Seitentüren haben die Maße:

  • 160 x 20 cm und
  • 160 x 10 cm.

Sie werden jeweils ober- und unterhalb der Zierleisten auf den Seitentüren des Fahrzeugs verklebt.

Seitentürwerbung Door Cover:

Werbung auf der gesamten Seitenfläche der Taxitüren ist erst seit Ende der 90er Jahre erlaubt. TAXImedia war maßgeblich daran beteiligt, dass diese Werbeform in Deutschland möglich wurde. 
 
Die Door Cover werden auf einer 276 x 109 cm messenden Klebefolie erstellt und für jeden Fahrzeugtyp individuell angepasst.

Außenwerbung Branded Car:

Nicht nur bei unserem Londoner Partner ist die Werbung auf der gesamten Außenfläche des Taxis möglich. 
 
In Deutschland haben bereits 6 Bundesländer (Baden-Württemberg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein) die Variante „Branded Car“ zugelassen. 
 
Hinterlassen Sie Ihre Kontaktinformationen, falls Sie mehr darüber erfahren möchten.

Innenraumwerbung Kopfstützen:

Im Innenraum eignen sich die Kopfstützen hervorragend zur Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden. Besonders zu Messezeiten ist diese Werbeform beliebt, da sie eine sehr einfache Verteilung von Visitenkarten ermöglicht.

Außenwerbung Seitenfenster hinten:

Das hintere Seitenfenster ist bei Nutzung von Gesichtern als Motiv ein magischer Anziehungspunkt für die Augen. 
 
Die geschickte Kombination mit DoorCovers steigert die Wirkung beider Formen erheblich.